grenzwertig

In ihrem dritten Bühnenprogramm «grenzwertig» berichten die Kabarettisten Valsecchi & Nater von einer Welt, in der Grenzen verteidigt, verschoben oder verschwommen werden. Im Spiel mit ihren Mundartliedern und satirischen Anekdoten schneiden sie neue Ränder in alte Muster. Mit warmer Stimme und kaltblütiger Präzision beissen sie in den harten Kern der Schweiz und besingen die eigene weiche Schale. Sie schauen genau hin, wie die Früchte des perfekt inszenierten Schweizer Stillebens künstlich gereift werden und treten genüsslich in die Fettnäpfchen des faulen Systems.

Bani BananiApplaus

Presse

...Mit geschliffenen Versen, musikalischer Brillanz, Liedern voll Poesie und einer Wortgewandtheit, die immer wieder erstaunt, loten sie die Grenzen der Schicklichkeit schon mal aus... >Solothurner Zeitung

...Komisch und tragisch lassen die beiden Bühnenkünstler nichts aus, was wehtut und trotzdem Spass macht... >Der Landanzeiger