Hier oder Jetzt

In ihrem zweiten abendfüllenden Programm „Hier oder Jetzt“ singen und spielen sich Valsecchi & Nater mit eigenen Mundartliedern durch die Autobahnen des Anstands, die Kleinkunstbühnen des Mittelstands und die Tabernakel des Aufstands. Poetische und satirische Anekdoten führen durch eine Schweiz der Mehrzweckhallen und Schrebergärten. Mit Witz und Charme kurven der singende Schauspieler und der sprechende Pianist durch Höhen und Tiefen der Durchschnittlichkeit. Sie ringen um die Balance und den demokratischen Kompromiss und erkämpfen sich schliesslich eine Bühnensymbiose mit komischen und musikalischen Höhenflügen.


PRESSE

Spöttisch charmant, aber nie herablassend singen und erzählen sie Geschichten aus dem Mittelland, wo es alles gibt, was man zum Leben braucht: „Bundesverwaltungen, Milizschulkommissionen und Mehrzweckräume“ … Was Valsecchi & Nater auf der Cappella-Bühne bieten, ist treffend, höchst unterhaltsam und ungemein gut… Die selbst geschriebenen Lieder sind mal inbrünstig laut und lustig, dann wieder poetisch leise.

Regine Gerber, Berner Zeitung, 30.03.2013 ganzen Artikel als PDF

Die Bühnensymbiose von Valsecchi und Nater in ihrem zweiten revueartigen Programm „Hier oder Jetzt“ funktioniert erstaunlich gut. Das alles ist herrlich mit anzusehen und verfehlt seine Wirkung auf der La-Cappella-Bühne nicht.

Lena Rittmeyer, Der Bund, 30.03.2013 ganzen Artikel als PDF